reflections

Alter: 23

Größe: 174 cm

Gewicht: 58,2 kg



Seit wann ich abnehme: Ende 2006

Warum ich abnehme: Durch meine Kündigung Ende Oktober 2006 habe ich Angst bekommen, durch Bewegungsmangel zuzunehmen. Also habe ich das konsequent geändernt und weniger gegessen, Sport gemacht, um weiter in Bewegung zu bleiben und nicht den ganzen Tag rumzuhocken.

Ein weiterer Auslöser ist die Familiensituation, mich kotzt mein Zuhause nur noch an und ich habe ständig Streit mit meiner depressiven Mutter, die wiederum auch mit meinem Vater sehr oft streitet. Wird endlich Zeit, dass sie sich scheiden lassen.

Aktuell wohne ich jetzt alleine neben dem Haus meiner Eltern in meiner eigenen Wohnung. Es geht mir nun psychisch etwas besser und es tut mir gut, dass ich den Streit nicht mehr so miterlebe. Leider hab ich jetzt auch wieder ein paar Kilos zugenommen.

Mein Höchstgewicht: 67 kg (2005)

Wovor ich Angst habe: Cellulite

Was mich an meiner ES stört: Das mir gesagt wird "Komm ess ruhig noch, du bist ja schon so dünn!" Außerdem muss ich feststellen, dass es hier in meiner Umgebung NIEMANDEN gibt, der Magersucht aus einer anderen Perspektive betrachtet, ich höre immer nur "Iiihhh, so knochig, das ist ja ekelhaft!" (nicht auf mich bezogen).

Wie ich esse: Unter der Woche wird sehr wenig gegessen, denn am WE ist meist irgendeine Feier oder ein Treffen mit Freunden, da kann ich schlecht meine Essgewohnheit ans Tageslicht lassen. Daher wird unter der Woche ggf. die Sünde vom Wochenende wieder gut gemacht.

Sport: Alle 2 Tage ein Workout für die Oberschenkel mit der DVD von Denise Austin, ansonsten min. 2 Mal die Woche ein 40 Minuten Workout (Bauch, Beine,Po) von Verena Brauwers.

Hobbys: Lesen (kommt ein wenig zu kurz, da ich mich lieber bewege als still in der Ecke zu sitzen), im Internet surfen, mit Freunden ausgehen.

Musik: Linkin Park, Incubus, 30 Seconds to Mars, My Chemical Romance, Christina Aguilera.... und ich höre auch gerne House :-)

Haarfarbe: Dunkel...braunrötlich

Augenfarbe: Blau

Schuhgröße: 40

Konfektionsgröße: 34/36 (vorher 38 :-) )

Was ich noch sagen muss ist, dass ich keine von denen bin, die unter 50 kg wiegen möchte, weil ich dazu einfach zu groß und nicht dazu gebaut bin! Mein Oberkörper würde dann wie ein Skelett aussehen und meine untere Hälfte^^ noch ein wenig normal. Außerdem sieht man jetzt schon meine Rippenansätze ein wenig und meine Hüftknochen, hab ein bisschen Angst, jetzt im Bikini vor meine Freunde zu gehen, die denken sicher, ich bin viel zu dünn.

Das bin ich im August 2006:



Das bin ich im Juli 2007:

Mein neuer Minirock (02.08.2007)

Folgendes Bild stammt aus 2005, Sommer, Urlaub in Bulgarien. Oh mein Gott, die Leute werden gedacht haben, dass ich zu speckig bin , ist mir das heute peinlich!!!

 

 

 

Und das Foto ist im August 2007 entstanden. Irgendwie find ich das schon wieder zu dürr, meine Arme...untenrum die Beine und so das geht voll aber obenrum sieht das irgendwie zu dünn aus. Aber ich kann das nun mal nicht ändern, mein Körper ist irgendwie unförmig^^



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung