reflections

Aktueller Stand 2/2015

Seit nunmehr 7 Jahren verfasse ich auf meinem Blog meine Gedanken um meine ES.
Sie war früher sehr viel stärker als heute. Das liegt zum einen daran, dass ich mittlerweile mit meinen 27 Jahre mehr Lebenserfahrung habe und die Welt um mich herum und auch meinen Körper (leider) anders betrachte.
Andererseits habe ich meine Disziplin schon ziemlich hinter mir gelassen, versuche jeden Tag bewusst zu leben.

Aktueller Stand meines Körpers:

61,6 kg

Maße:

Brust: 88
Taille: 66
Po:99

Ich bin doch sehr erschrocken um die Maße meines Po`s. Seit April 2014 bin ich im Fitnessstudion angemeldet. Durch das Krafttraining (vor allem Beinpressen habe ich oft gemacht), habe ich eine gute Form angenommen an den Beinen und am Po - aber: Meine Jeans passen mir nicht mehr!
Nur noch eine Jeans, die schon immer etwas weiter war, passt überhaupt noch. Das macht mich schon sehr traurig. Einerseits will ich definierte Muskeln und schöne Beine, aber mein Po scheint an allem doch am meisten Umfang bekommen zu haben. Ich weiß nicht....
Oder es kommt von meinem Bürojob, wo man sich den Arsch platt bzw. fett sitzt...


Ich will wieder voll Ana sein!

1 Kommentar 21.2.15 12:20, kommentieren

Ich bin so dick!

Hallo,

 

ich bin zur Zeit sehr frustriert! Seit April habe ich einen neuen Job. Seit April bin ich auch im Fitness Studio angemeldet, da ich mehr als 8 Stunden aufm Arsch sitze, sprich nen Bürojob habe. Es kotzt mich leider schon etwas an, dieses lange Sitzen. Daher gehe ich umso mehr gerne ins Fitness Studio. Mein Ziel ist 3x die Woche, meistens aber schaffe ich es nur 2x.... Anfangs bin ich 30 min. aufs Fahrrad gefahren, dann eine Runde Zirkeltraining (Beinpresse, Adduktion, Abduktion, Brustpresse, Schulterpresse)....nun nach knapp 10 Monaten muss ich sagen, mein Körper, speziell meine Beine sind mehr definierter aber...diese Gewichte der Geräte machen den Körper irgendwie schon "fetter". Wisst ihr was ich meine?
Ich habe früher, als ich noch voll Ana war, nur zuhause trainiert - mit Fitness DVD's (siehe meine alten Beiträge von 2007/2008). Ich fühle mich zwar nach dem Gang ins Studio natürlich sehr gut, aber mein Po, der hat irgendwie mehr Umfang. Es passt mir momentan auch nur noch eine Jeans richtig. Alle anderen sind zu eng Ich könnte so heulen!!! Was ist nun besser, Potraining oder kein Potraining? Wer will denn nicht nen schönen runden und festen Po haben? Dabei mache ich gar nicht wirklich gezieltes Potraining sondern nur die Beinpresse, wobei ich den Po dann gleichzeitig auch etwas trainiere.
Ich habe gestern wieder alte Bilder aus meinen sehr intensiven Ana-Zeiten - oh mein Gott wie dünn ich war. Aber andererseits möchte ich auch wieder mehr dünner werden...

Mein Plan für die Zukungt sieht so aus:

Mo: 40 Minuten Crosstrainer

Mi: 40 Minuten Crosstrainer

Do: 20 Minuten Fitness DVD "Shred" mit Jillian Michaels (die DVD ist mit Abstand die beste Hilfe und bringt am meisten was! Und das nur in 20 Minuten intensiv!)

Am WE, Samstag oder Sonntag Übungen nach Bedarf zuhause....

Ich will wieder dünner werden!
Mein momentan Gewicht ist 60,4 kg

Meine Maße sind:
Brust 86
Taille 66

Po 96 (UND VERDAMMT ER WAR MAL BEI 89!!!!)


DAMN!

1 Kommentar 19.10.14 21:30, kommentieren

Montag...

Hallo ihr Lieben,

 

heute morgen wollte ich mich doch nicht wiegen, ich hatte einfach Angst davor und wollte mir nicht den Tag vermiesen...
5 Stunden putzen habe ich hinter mir. Ich habe sogar das Shred Workout Nr. 3 von Jillian Michaels schon gemacht, weil ich so voller Energie war... Bin stolz.
Nun habe ich mir heute mal Hüttenkäse gekauft. Der hat ja an sich doch viel Eiweiß und ich möchte versuchen, mehr Eiweiss in meine Ernährung einzubauen. Natürlich nehme ich Basentabs ein, damit mein Körper trotz des tierischen Milchproduktes nicht sauer wirkt (sondern Basen gebildet werden). Milchprodukte (und das darin enthaltende Kalzium) helfen nämlich nicht gegen Osteoporose sonder fördern es, indem der Körper das Kalzium aus den Knochen entzieht, um gegen die säurebildenden Milchprodukte im Körper zu wirken. Nur mal so nebenbei

Gegessen habe ich heute:

Morgens:
1 große Schale Obstalat zum Frühstück
1 Banane
5 so Stangen mit Schokolade überzogen (stand auf der Arbeit aufm Kantinentisch , ich brauchte Energie)

Mittags:
1 Sushi Bento Box von Edeka (mit 8 Stück Sushi, schmeckt aber nicht besonders)
2 Yogurette

 

Sport:
20 Minuten Jillian Michaels Shred (Workout 3)

1 Kommentar 17.3.14 14:46, kommentieren

Fett? Fett! Fett?

Hallo,

seit Freitag, 14.03.14 arbeite ich vorübergehend als Aushilfe von 5:30 Uhr bis ca. 12:00 / 12:30 Uhr. Ich helfe in einer Firma bei der Hauswirtschaft aus und das heisst ranklotzen: Staub wischen, Boden wischen und Wäsche waschen und allgemeine Dinge, die im Haushalt einer Firma so anfallen. Es ist verdammt viel Arbeit aber ich verdiene erstmal gutes Geld. Das heisst, ich muss morgen wieder um 4:45 Uhr aufstehen und um diese Zeit kann ich nichts essen! Letzten Freitag habe ich erst um 9:15 Uhr gefrühstückt, nachdem ich 3 1/2 Stunden geputzt habe. Ich weiss nicht wieviel Kalorien ich verbrannt habe. Auf jeden Fall habe ich das Gefühl, mein Stoffwechsel ändert sich dabei nicht besonders, soll heißen, ich werde bestimmt nicht automatisch abnehmen und daher muss ich und werde ich weiterhin strikt auf meine Ernährung achten! Am Freitag wog ich 59,5 kg
Habe mich das ganze Wochenende nicht getraut zu wiegen. Werde ich vielleicht morgen früh erst machen.

Gleich bereite ich das "Frühstück" für morgen für die Arbeit vor: Einen großen Obstsalat! Wenn ich dann nach Hause komme, werde ich ein Workout machen!

Heute war ein doofer Tag, einerseits wegen dem Wetter, andererseits waren wir aufm Geburtstag Kaffee und Kuchen essen in einem Kaffeehaus. Ok gestern Nacht war ich tanzen und habe abends viel Sushi mit den Mädels und danach keinen Alkohol getrunken und stattdessen getanzt (bin ja auch gefahren)...aber Sushi (der weisse Reis) setzt ja auch an wg. der vielen Kohlenhdydrate....
Mal sehen, wieviel ich morgen früh wiege.

Essenbilanz heute:

Morgens:

Nichts (geschlafen bis 12)

 

Mittags:

1 helles Brötchen mit 1 TL Marmelade

 

Nachmittags (15 Uhr):

1 New York Cheesecake 

1 Tasse Minze Tee

 

"Abends" (17 Uhr):

2 kl. mini Scheiben griechisches Brot mit 2 Scheiben Schinken

1 Scheibe Knäckebrot mit bisschen Butter

1 Handvoll Mandeln

1 L Kanne Pfefferminztee

1 Kommentar 16.3.14 18:59, kommentieren

:)

Hallo,

 

der gestrige Tag scheint erfolgreich gewesen zu sein. Heute wiege ich 58,8 kg Weiter geht es heute mit Sport und 1 L Grünem Tee
Melde mich evtl. später nochmal.

Frühstück:

1 Schale Seitenbacher Fitnessmischung mit gepopptem Amaranth, 1 Banane und 1/4 Apfel drin (Sojamilch natürlich auch)

1 heisse Zitrone

1 Handvoll Mandeln

1 Kommentar 11.3.14 11:58, kommentieren

Neue Woche

Hallo zusammen,

ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.
Gestern am Sonntag hatte ich zuhause hier auf unserer "Baustelle" was zu tun. Wir haben 3 1/2 Stunden gebuddelt und mit Schubkarren Erde in den Garten auf den Kompost gebracht. Und natürlich mit dem Spaten/der Schaufel gearbeitet. Ich merke alle meine Muskeln in den Oberarmen und dem Rücken heute. Ich weiss nicht, wieviel kcal ich verbrannt habe, aber es waren bestimmt so um die 500. Das war körperlich harte Arbeit und sehr anstrengend.

Vorher war ich mit meinem Freund Kaffee trinken gefahren - wir wollten mal raus! Wir haben in einem Bauerncafé Zitrone-Buttermilch-Torte gegessen......ihr könnt euch denken, wie ich mich danach fühlte...das Stück Torte war leider megagroß, damit haben wir nicht gerechnet....naja die Bauarbeiten danach haben min. die Hälfte des Tortenstücks wieder verbannt.

Heute wiege ich 59,3 kg. Nicht zugenommen. Aber ich MUSS diese Woche sehr sehr diszipliniert sein! Am Wochenende sind wir wieder auf einem Kaffee-und-Kuchen-Geburtstag eingeladen....ich muss außerdem wieder mehr auf meine Figur achten, da mir meine Hosen nicht mehr richtig passen. Ich hasse das, die sind zu eng!

Gegessen habe ich:

 

Morgens:

1 große Tasse heiße Zitrone mit Agavendicksaft

2 Hand voll Pistazien

1 kl. Schale Seitenbacher Fitnessmischung-Müsli mit 1/2 Banane drin

Mittags:

1 Glas grüner Smoothie (selbstgepresst)

1 L Kanne Grüner Tee (ja ich trinke ihn wieder, den Fettverbrennungsbeschleuniger )

2 Hand voll Mandeln

1 Birne

Abends: 

250 g Sojajoghurt mit 1 Apfel, 1 Kiwi, 1 Orange

1 Mozartkugel.....

Edit:

Sport:

10 Min spazierren

2 Std. Gartenarbeit

1 Kommentar 10.3.14 12:35, kommentieren

Frustrating....

Hallo ihr Lieben!

Noch immer habe ich keine Zusage von einer meiner Bewerbungen. Ich schreibe gerade auch eine neue Bewerbung.
Das heisst, ich habe immernoch frei und eigentlich (wie damals in meiner Zeit als ich arbeitslos war) alle Zeit der Welt um mich dem Abnehmen und Workouts zu widmen. Wenn da nicht mein Freund wäre, wir wohnen schließlich zusammen. Das ist nicht mehr so wie früher, als ich zuhause wohnte und vormittags niemand da war und mich niemand (bis auf meine Oma) nerven konnte mit Essen!
Heute morgen (mein Freund ist noch krankgeschrieben) habe ich für ihn Brötchen beim Bäcker geholt. Für mich eigentlich mehr und mehr der Horror, denn ich bin gerade dabei, wieder mehr Ana zu werden. Aber ich bin auch älter und "vernünftiger" mit meinem Körper geworden. Man muss eigentlich frühstücken - nur aufpassen, dass es das richtige ist! Fettarm esse ich so oder so, aber es sind nun mal bei mir die Kohlenhydrate, die scheisse sind und fett machen!
So habe ich heute folgendes gefrühstückt:

 

1 heiße Zitrone mit Agavendicksaft
1 Mehrkornbrötchen (1/2 mit Maracujamarmelade | 1/2 mit Erdnussbutter (hat gutes Eiweiß

1 Banane geschnitten mit Äpfeln dazu und 1 grüner Apfel geschnitten

Nun muss ich heute auch noch Sport machen - hätte ich auch schon längst gemacht, wenn mein Freund nicht da wäre....wenn er da ist, fühle ich mich immer so beobachtet. Manchmal sagt er mir auch, ich bin bescheuert und hab ne Störung zum Essen....Ist mir egal! Es ist mein Befinden und ich muss zufrieden sein.

Vorgestern war ich 40 Minuten Spazieren, gestern habe ich 25 Squats gemacht und 10 Beinheber zur Seite (pro Bein)...naja hatte noch irgendwie Muskelkater.
Heute muss es wieder ein Intensivworkout von Jillian Michaels "Shred" sein! Hoffe, ich kann es heute Nachmittag vollbringen.
Wiegen tue ich heute 58,3 kg.

Das wars erstmal!
LG an Euch und STAY STRONG!

2 Kommentare 6.3.14 12:50, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung